Kontakt

Dr. Sarab Schäfer

Dr. Sarab Schäfer

Nachdem Frau Dr. Schäfer ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten absolviert hatte, studierte sie von 2001 bis 2006 Zahnmedizin an der Universität Hamburg. Während der Studienzeit arbeitete Frau Dr. Schäfer bereits in mehreren größeren Zahnarztpraxen und konnte ihr allgemeinzahnärztliches Wissen vertiefen.

Nach Approbation zur Zahnärztin arbeitete Frau Dr. Schäfer von 2007 bis 2008 als Vorbereitungsassistentin in einer Hamburger Praxisgemeinschaft mit Schwerpunkt in ästhetischer Zahnmedizin und computergestützter Zahnheilkunde. Zwischen 2008 und 2012 folgten Tätigkeiten als angestellte bzw. freie Zahnärztin in unterschiedlichen zahnärztlichen und mund-, kiefer-, und gesichtschirurgischen Praxen sowie in der renommierten Klinik für Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie der Asklepios Klinik Nord. In diese Zeit fielen auch ihre Promotion im April 2008 in der Kinderzahnheilkunde sowie die anspruchsvolle Weiterbildung zur Fachzahnärztin für Oralchirurgie, die Frau Dr. Schäfer im Juni 2011 erfolgreich beenden konnte.

Frau Dr. Schäfer ist Gründerin und Inhaberin der "Zahnarztpraxis am Alsterlauf", die im Januar 2015 eröffnet wurde.

03/2017:Curriculum Implantologie - Fortbildungsveranstaltung
01/2017:Erbringung des Nachweises über kontinuierliche aktuelle und fachliche Fortbildungen für den Zeitraum 17.9.2009 bis 18.12.2016
12/2016:Fortbildung zum Thema "Kommunikation bei Schwerhörigkeit" der Zahnärztekammer Hamburg, Hamburg
11/2016:Fortbildungsveranstaltung "Curriculum Implantologie" der Akademie für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (AMKG), Düsseldorf
11/2016:17. Symposium Kiel-Copenhagen "Update in der Implantologie", Kiel
10/2016:Schulung mit praktischen Übungen zum Thema "Notfälle in der Zahnarztpraxis"
06/2016:Nobel Biocare Global Symposium 2016, "Where innovation comes to life", New York
06/2016:Nobel Biocare Fortbildung, "Wachstumskonzepte aus der Praxis für die Praxis", Hamburg
05/2016:58. Sylter Woche, Fortbildungskongress der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein, "Ein Lächeln für die Zukunft - Kinderzahnheilkunde!", Sylt
04/2016:Fortbildungsveranstaltung "Curriculum operative und ästhetische Parodontologie" der Akademie für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (AMKG), Hamburg
04/2016:Curriculum operative und ästhetische Parodontologie
03/2016:Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V., 48. Zahnärzte Winterkongress Ischgl, Ischgl
12/2015:Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz/Zahnheilkunde
11/2015:Curriculum operative und ästhetische Parodontologie
11/2015:16th Symposium Kiel-Copenhagen "Innovation in der Implantologie"
10/2015:Zahndurchbruch - Zahntrauma - Zahnwechsel: Behandlungsnotwendigkeit und Behandlungsmöglichkeiten
09/2015:Das gesunde Implantat - Prävention. Gewebestabilität und Risikomanagement
05/2015:"Zahnersatz - Innovation und Tradition"
04/2015:Curriculum operative und ästhetische Parodontologie
04/2015:Multiresistente Erreger (MRE) auf dem Vormarsch - Was ist zu tun?
02/2015:Schiebler Zahntechnik GmbH, Fortbildungsveranstaltung "Intraorale Scansysteme - Der analoge und digitale Workflow im direkten Vergleich", Hamburg
11/2014:Curriculum operative und ästhetische Parodontologie
11/2014:Behandlungskonzepte der Schlafapnoe in der zahnärztlichen Praxis
10/2014:Zahn trifft Medizin – Zähne und Kiefer im Netzwerk des Körpers
10/2014:Optimale Knochen- und Gewebeverhältnisse als Grundlage für den implantologischen Erfolg
07/2014:Aktuelle Trends in der Zahnerhaltung
06/2014:Möglichkeiten zur Planung und Erzielung von Frontzahnästhetik
06/2014:Schöne Zähne
05/2013:Behandlungskonzepte bei Parodontitis und Periimplantitis
03/2013:Reziproke Endodontie
11/2012:Erfolge chirurgischer Zahnerhaltung und dentaler Implantologie
10/2012:Implantatprothetik
10/2012:Bone Management
02/2012:31. Internationales Symposium für MKG, Oralchirurgen und Zahnärzte
09/2011:Tissue Engineering in der Implantologie
02/2011:DVT-Fachkunde
02/2010:Volkskrankheit Parodontitis
11/2009:Zusammenhänge zwischen parodontaler und allgemeiner Gesundheit
09/2009:3-dimensionale Diagnostik und Planung in der Implantologie
05/2009:Stammzellenbasierter Knochenersatz in der MKG
12/2008:Kinderzahnheilkunde – patientenfreundliche Kariestherapie
08-10/2008:div. Fortbildungen der Abteilung für MKG-Chirurgie (Klinikum Nord)
04/2008:15. Schleswig-Holsteinischer Zahnärztetag
04/2008:Zahnärztliche Chirurgie (Klinikum Nord)
04/2008:Zahnärztliche Akupunktur
02/2008:Interdisziplinäre Kieferorthopädie
02/2007:39. Fortbildungskurs in Davos
05/2006:Prothetik-Workshop mit Hands-on
05/2006:13. IEC Implantologie-Einsteiger-Congress

„Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ dürfen sich ausschließlich Zahnärzte nennen, die nach ihrer Approbation (Zulassung) eine vierjährige Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Nach einem Jahr in einer allgemeinzahnärztlichen Praxis folgt die dreijährige chirurgische Weiterbildung. Die Weiterbildung kann nur in Vollzeit und hauptberuflich an zugelassenen Ausbildungsstätten absolviert werden.

Die oralchirurgische Ausbildung ist strengen Reglementierungen unterworfen und umfasst bestimmte Themengebiete und Behandlungsverfahren, unter anderem:

  • Implantationen
  • Chirurgische Therapien im Ober- und Unterkiefer
  • Behandlungen der Mundschleimhaut und der Weichgewebe im Kieferbereich
  • Traumatologische Behandlungen (z. B. Wiedereinsetzen von Zähnen nach Unfällen, Kieferbruch, Wundversorgungen)
  • Entzündungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
  • Betäubungsverfahren (Lokalanästhesie, Analgosedierung), Röntgen und die klinische Labordiagnostik sind ebenfalls Teil des Ausbildungsprogramms.

Was sind die Unterschiede zu „normalen“ Zahnärzten?

Insbesondere bei komplexen Eingriffen, zum Beispiel bei schief liegenden Weisheitszähnen oder bei Operationen des Kiefers, ist eine Behandlung in einer oralchirurgischen Praxis empfehlenswert. Denn Oralchirurgen sind in diesem Bereich der Zahnmedizin besonders gut ausgebildet. Auch für Implantationen, moderne Verfahren zum Knochenaufbau, Wurzelspitzenresektionen und parodontalchirurgische Eingriffe (Chirurgie des Zahnhalteapparates und des Zahnfleischs) sind Oralchirurgen besonders qualifiziert.

Dr. Sarab Schäfer – Zahnarztpraxis am Alsterlauf
Dr. Sarab Schäfer – Zahnarztpraxis am Alsterlauf

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Zahnarztpraxis am Alsterlauf